Seite 1 von 172 Ergebnisse 1 - 10 von 1720

Nachname Herkunft und Bedeutung ** erste Nennung
Paal ...
  • Schreibvariante von Pahl
  • Margarethe Paal (1555)
Paalen / Paals ...
  • Schreibvarianten sowie patronymische Bildungen mit dem Suffix -en/ -s von Pahl
  • Elisabeth Paalen (um 1575), Hansonis (1681)
Paap / Paape / Pape / Papen / Pfaff / Pfaffe / Papke ...
  • Übernamen zu mittelhochdeutsch phaffe, zu mittelniederdeutsch pape (Geistlicher, Priester)
  • Pape (1259), Papeko (1276), Pfaffe (1284)
Paar / Paarmann ...
  • Übername zu mittelhochdeutsch und zu mittelniederdeutsch pâr (Paar, insbesondere Eheleute); auch Herkunftsname zu dem Ortsnamen Paar (Bayern)
  • Hinrich Pareman (1442)
Paas ...
  • Name, der auf den lateinischen Heiligennamen Beatus (glücklich) zurüchgeht; als Vorbild für die Namensgebung kommt vor allem der heilige Einsiedler Beatus von Trier (7. Jhd.), dessen Reliquien auf den Beatenberg bei Koblenz ruhen, infrage
  • Albertus Paas (1755)
Paasch / Paasche ...
  • Koseformen zum Rufnamen (Heiligenname) Paschalis zu mittellateinisch pasca (Ostern) oder Übernamen zu mittelniederdeutsch pãsche (Ostern)
  • Pasche(n) (1366)
Paaschen ...
  • Übername zu mittelniederdeutsch pasche, zu mittelhochdeutsch pasche (Ostern), hervorgegangen aus mittellateinisch pascha, pasca (Ostern), nach dem Tag der Geburt oder nach einem Zinstermin bzw. einer an den Ostertagen zu leistenden Arbeit
  • Ermegart Paschen (1366)
Pabel ...
  • slawische Benennung für Pavel (Paul)
  • Ferdinand Pabel (1707)
Pabst / Papst ...
  • Übernamen zu mittelhochdeutsch bâb(e)st, bâbes, zu mittelniederdeutsch paves, pawest (Papst) für einen Würdevollen, sich unfehlbar Gebenden
  • Babest (1250), Pabist (1399)
Pabstmann / Papstmann ...
  • Ableitungen auf -mann von Papst
  • Margarethe Pabstmann (1654)

Germany 86,3% Deutschland
Austria 3,0% Österreich
United States 2,7% USA
Switzerland 2,1% Schweiz

Total:

117

Länder
1071136
Heute: 112
Gestern: 731