Seite 10 von 196 Ergebnisse 91 - 100 von 1960

Nachname Herkunft und Bedeutung ** erste Nennung
Kager / Kagerer / Kagerbauer / Kagerhuber / Kagerah ...
  • Wohnstättennamen zu bairisch Kager (fest gefügte Umzäunung); auch Herkunftsnamen zu den in Bayern vorkommenden Ortsnamen Kager, Kagerer
  • Mang Kager (1501)
Kah / Kahe ...
  • Wohnstättennamen zu fränkisch Kau, zu mittelhochdeutsch gehouwe (ausgestockter Waldteil)
  • Kah (1200)
Kahden ...
  • Schreibvariante von Kaden
  • Johann Heinrich Kahden (um 1650)
Kahl / Kahle / Kahler / Kahlert ...
  • Übernamen zu mittelhochdeutsch kal (kahlköpfig); Kahler(t) auch Übername zu mittelhochdeutsch kalhart (Schwätzer) und Herkunftsname zum Ortsnamen Kahla, Kahler
  • Cale (1266), Kale (1372), Kaler (1384)
Kahlau ...
  • Herkunftsname zu dem Ortsnamen Calau (Lausitz / Brandenburg)
  • Mertin Kalaw (1417)
Kahlbetzer / Kalbitz / Kalbitzer ...
  • Herkunftsnamen zu dem Ortsnamen Calbitz (Sachsen)
  • Georg Calbitz (1599), Johannes Kahlbetzer (1811)
Kahlbohm / Kahlbaum / Kahlbrandt / Kohlbrandt / Kohlbaum ...
  • unsicher: Übernamen nach der Wohnstätte oder (Berufs-)Übername für einen Köhler (Kohlbaum=Köhlerstange zum Schüren; Kahlfeuer=Kohlefeuer)
  • Anna Kohlbrandt (1644), Kahlbaum (1794)
Kahlen / Kalo / Kalow ...
  • slawische Örtlichkeitsnamen zu polnisch kal (Sumpf)
  • Johann Cahlen (1648)
Kahleyss / Kalley ...
  • Herkunft Ostpreußen und Memelland; Berufsnamen zu kurisch-lettisch kalejs, kalvis (Schmied)
  • Kalewith (1411), Kahleyss (1897)
Kahlhaupt ...
  • Übername zu mittelhochdeutsch kal (kahl, kahlköpfig) + zu mittelhochdeutsch houbet, houbt, houpt (Haubt, Kopf [bei Menschen und Tieren], das Oberste, Oberhaupt) für einen Glatzkopf
  • Maria Kahlhaupt (1650)

Seite 10 von 196 Ergebnisse 91 - 100 von 1960

...aktuell sind 174 Gäste online...

 

Heute: 113 - Gestern: 284         Insgesamt: 890973