Seite 3 von 145 Ergebnisse 21 - 30 von 1446

Nachname Herkunft und Bedeutung ** erste Nennung
Haartje / Hartje ...
  • alte Koseformen zu Hartwig
  • Anna Sophie Hartje (1778)
Haarwaldt ...
  • patronymische Bildung zum deutschen Rufnamen Herwald, gebildet aus althochdeutsch, aus altsächsisch heri (Heer) + aus althochdeutsch waltan, aus altsächsisch waldan (herrschen)
  • Wilhelm Haarwaldt (1875)
Haas / Haase / Has / Haaß / Hase ...
  • Übernamen zu mittelhochdeutsch has(e) (Hase), bildlich für einen Feigling, auch für einen schnellfüßigen, feinhörigen oder für einen wunderlichen, albernen Menschen; auch Hausname
  • Hase (um 1173), Wilhelm Hase, der eldeste hern zcu der Hasenburg (1383), Hase der jude (1383)
Haasemann / Hasemann ...
  • oberdeutsche Koseformen zu Hase; auch Wohnstättennamen für einen Anwohner an der Hase (Nebenfluß der Ems)
  • Hasemannus (1241)
Haasenbein ...
  • Schreibvariante von Hasenbein
  • Gottfried Haasenbein (1733)
Haasenohr ...
  • Schreibvariante von Hasenohr
  • Hanss Georg Haasenohr (um 1700)
Haasper / Hasper ...
  • Herkunftsnamen zu dem Ortsnamen Haspe an der Haspe (Zufluss der Ennepe/Ruhr)
  • Hindrik Hasper (1752)
Haass ...
  • Schreibvariante von Haas
  • Balthasar Haass (1534)
Haasse ...
  • Laut- und Schreibvariante von Haas
  • Anne Marie Haasse (1755)
Habbe / Habben / Habbes / Habbinga / Haben / Habeth / Habetha ...
  • Nachnamen sind friesische Sprossformen von Habbert
  • Hinrik Habe (1375), Hermen Habbe (1480)

Seite 3 von 145 Ergebnisse 21 - 30 von 1446

...aktuell sind 267 Gäste online...

 

Heute: 6 - Gestern: 331         Insgesamt: 838240