Seite 2 von 96 Ergebnisse 11 - 20 von 952

Nachname Herkunft und Bedeutung ** erste Nennung
Ebele ...
  • Lautvariante von Ebel; der Familienname kann auch aus Frankreich nach Deutschland gelangt sein
  • Cunrad Ebelinus (1268), Margretha Ebele (1575)
Ebeling ...
  • Variante mit patronymischem Suffix -ing zu Ebel
  • hern Ebelinghe hern Gerbrechtes (1313), Ebeling Roier (1527), Anna Ebeling (1590)
Ebell ...
  • Schreibvariante von Ebel
  • Hanß Ebell (1620)
Ebelle ...
  • Lautvariante von Ebel
  • Jeanne Ebelle (um 1650)
Ebels ...
  • patronymische Bildung auf -s zum Rufnamen Ebel
  • Catharina Ebels (1628)
Eben ...
  • Wohnstättenname für jemanden, der an einer ebenen Gegend oder im Talboden wohnte; auch Herkunftsname zu Ortsnamen wie Eben (Bayern, Österreich), Ebenau (Hessen, Thüringen)
  • Friedrich Eben (1424)
Ebenau ...
  • Herkunftsname zu dem Ortsnamen Ebenau (Ortsteil von Amt Creuzburg / Thüringen); auch Wohnstättenname zu mittelhochdeutsch ebene, eben (eben, glatt, gerade, gleich, gleichmäßig) + zu mittelhochdeutsch ouwe (Wasser, Strom, von Wasser umflossenes Land, Insel, Halbinsel, wasserreiches Wiesenland) für jemanden, der auf einer eben gelegenen Aue bzw. einem gleichnamigen Flurstück wohnte
  • Margarethe Ebenau (1543)
Ebenauer ...
  • aus einer Erweiterung mit dem Suffix -er von Ebenau entstandener Familienname
  • Sophie Dorothea Ebenauer (1753)
Ebendorf ...
  • Schreibvariante von Ebendorff
  • Christina Ebendorf (1755)
Ebendorff ...
  • Herkunftsname zu dem Ortsnamen Ebendorf (Ortsteil der Gemeinde Barleben / Sachsen-Anhalt)
  • Johann Friedrich Ebendorff (um 1725)

Seite 2 von 96 Ergebnisse 11 - 20 von 952

...aktuell sind 174 Gäste online...

 

Heute: 113 - Gestern: 284         Insgesamt: 890973